HERZLICH WILLKOMMEN



Exklusive Betonwaren für Haus & Garten
Straßenbau in Perfektion
Kanalbau & Tiefbau
Ausgefeilte Wassertechnik


QUALITÄT – EXKLUSIVITÄT – PERFEKTION
Das Betonwerk Schneider: Ein Unternehmen mit langer Tradition
und Erfahrung. Immer am Puls der Zeit.

SCHÖNHEIT UND MODERNE
Der Garten: Die Spiegelung Ihrer Individualität, die Verschönerung Ihres Eigenheimes.
Große Auswahl an z.B. Pflastersteinen, Platten, Einfassungen, Stufen, Mauersteinen

PRODUKTE STADTGESTALTUNG
Landschafts- und Straßenbau im Einklang.
Perfekte Lösungen für eine langlebige, robuste Umgebung.

KANALBAU & TIEFBAU
Praxisgerechte und ästhetische Lösungen.
Produkte von kompromissloser Qualität und hoher Dauerhaftigkeit.

WASSERTECHNIK
Zisternen, Abscheideanlagen, Kläranlagen nach dem neuesten Stand der Technik.

LOGISTISCHER VORTEIL
Kurze Transportwege unserer Rohstoffe durch unmittelbare Nähe zu Fa. Porzner Sand u. Kieswerke
und für Sie die Möglichkeit Abholungen von Artikeln der Fa. Porzner-Kies, Natursteinzentrum Zapfendorf (NZZ)
und Gerwing Auslieferungslager zu kombinieren


Seit dem 09.11.2015 ist die Ortsverbindungsstraße (ST2197) zwischen Unteroberndorf und Zapfendorf gesperrt.
Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende 2016 andauern.
Nutzen sie während der Sperrung die A73 (Ausfahrt Zapfendorf) für Ihre Anfahrt. In Zapfendorf fahren Sie von der
Bamberger Strasse aus kommend rechts in den Klangweg und dann gleich links über die neue Behelfsbrücke -
nach ca. 200 m links auf die neue Westumgehung (Klangweg) abbiegen. Sie erreichen uns dann nach ca. 500 m. Ausserdem ist ab sofort eine weitere Anfahrt über Rattelsdorf möglich. An der Kreuzung B4/BA32 - von Coburg kommend rechts/von Bamberg
kommend links abbiegen und der BA 32 Richtung Unterbrunn folgen. Ca. 500 m nach Rattelsdorf rechts auf die
Ortsverbindungsstrasse nach Zapfendorf abbiegen. In Zapfendorf nach der Mainbrücke rechts auf die neue Westumgehung fahren - nach ca. 300 m (vor Behelfsbrücke) rechts in den Klangweg abbiegen. Sie erreichen uns dann nach ca. 500 m.

FIRMENGESCHICHTE

1862 Gründung und Betrieb eines Steinbruchbetriebes
durch Veit Schneider in Zapfendorf
 
1896 – 1938Ausbau des Geschäftsbetriebes durch Georg Schneider
in einen Baustoff- und Zementhandel in der Bamberger Straße
 
1938 – 1945Aufbau des Betonwerks mit Baustoffhandel und Baugeschäft
durch Andreas Schneider in der Bamberger Straße
 
1945 – 1972Nach dem Tod Ihres Mannes Andreas Schneider
Weiterführung des Betriebes durch Barbara Schneider
 
1972 – 2008Ausbau des Unternehmens durch Manfred Schneider mit der Umsiedlung
des Betriebes im Jahre 1984 von der Bamberger Straße in das ehemalige
Fertigteilwerk an den heutigen Firmensitz im Klangweg 3
 
2008 – heuteÜbernahme des Betonwerkes und des Baustoffhandels
durch Marco Schorr und Reiner Woith

 

 
BETONWERK - BAUSTOFFE · Schneider GmbH · Klangweg 3 · 96199 Zapfendorf · Telefon 09547 1419 + 94300 · Fax 09547 217 + 943020 · info@betonwaren-schneider.de